#Rostock ist bunt als Zeichen für Vielfalt und Toleranz

Am 15.06.2024 fand zum dritten Mal #Rostock ist bunt als offenes, vielfältiges Familienfest im IGA Park Rostock statt und zog erneut zahlreiche Besucher*innen an. Mit dem Ziel, ein starkes Zeichen für Vielfalt und Toleranz zu setzen, bot die Veranstaltung eine lebendige Plattform für ein breites Spektrum an Vereinen, Institutionen und Verbänden.
Insgesamt nahmen rund 80 Organisationen an dem Event teil und präsentierten ihre vielfältigen Angebote und Aktivitäten. Die Besucher*innen hatten die Möglichkeit, sich an zahlreichen Ständen zu informieren und aktiv auszuprobieren und mitzumachen. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm spiegelte die kulturelle und inklusive Vielfalt und das gemeinschaftliche Engagement der Stadt eindrucksvoll wider.

Ein besonderer Anziehungspunkt war der Stand von Smile City. Hier konnten sich Interessierte über die Projekte Gemeinschaftsgarten und Klimaoasen informieren. Smile City setzt sich für die Schaffung von grünen Oasen in der Stadt ein, die nicht nur das Klima verbessern, sondern auch das Gemeinschaftsgefühl stärken sollen. Praktisch veranschaulicht wurde auch das Thema Sensorik im Garten. Die jüngeren Besucher*innen konnten am Stand von Smile City ihren eigenen kleinen Tontopf bepflanzen, bemalen und mit nach Hause nehmen.

Die Veranstaltung #Rostock ist bunt zeigte eindrucksvoll, wie wichtig und bereichernd ein vielfältiges und tolerantes Miteinander ist. Sie bot eine wunderbare Gelegenheit für Menschen aller Altersgruppen und Hintergründe, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und gemeinsam zu feiern. Dank des großen Engagements der teilnehmenden Vereine und Institutionen wurde ein starkes Zeichen für eine offene und solidarische Gesellschaft gesetzt.